CENTA CARBON

Leichte Antriebswelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff. Für eine energieeffiziente Kraftübertragung bei gleichzeitig höheren möglichen Geschwindigkeiten.

In Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt sowie führenden Klassifikationsgesellschaften entwickelt. In Festigkeit und Stabilität vergleichbar oder besser als Stahl, jedoch mit signifikanter Gewichtseinsparung. In beliebigen Längen und für nahezu jedes Drehmoment realisierbar. Kombinierbar mit einer Vielzahl von elastischen Kupplungen und Verbindungselementen für eine optimale Abstimmung der Drehschwingungslage. Äußerst langlebig und geräuschdämpfend. Mit niedriger thermischer Expansion, ermüdungs- und korrisionsfrei.

In beliebigen Längen von bis zu zehn Metern pro Sektion realisierbar. Handhabungs-, Wartungs- und Kostenvorteile durch den Wegfall zusätzlicher Bauteile wie Lager und Fundamente.

Anwendungsgebiete

  • Zahlreiche schnelle Fähren (Monohull und Katamaran)
  • Kreuzfahrtschiffe
  • Marineschiffe
  • Luxusyachten
  • Schlepper
  • Dredger
  • Peilschiffe
  • Bohrschiffe
  • Rettungsboote
  • Ausflugsschiffe
  • Tragflügelboote
  • Doppelendfähren
  • Lotsenboote

Eigenschaften

  • geringes Gewicht – ca. 70 % Gewichtsersparnis gegenüber herkömmlichen Stahlachsen
  • geringe Wärmeausdehnung
  • schalldämpfend
  • wartungsfrei
  • lange Lebensspanne
  • große Spannweite möglich, ohne Zwischenlager bis 12 Meter

Drehmomentbereich: 0.1 - 650 kNm
Elastisches Material: CFK
Temperaturbereich: -40° - +90°C
Nach oben scrollen